Das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden


Filme stehen im Moment im Mittelpunkt des Interesses. Sowohl bei den Sozialen Medien als auch als Bestandteil in Internetseiten und auf Hostingdiensten wie z.B. Youtube. Durch die Zusammenstellung mehrerer Elemente wie Text, Untertitel, Musik oder gezeichnete Elemente bekommen diese Filme einen eigenen Charakter.

Die Filme können in der Webseite erscheinen, als Anzeige z.B. auf Facebook. Sie können z.B. auf der Messe in einem Fernseher laufen.


Der neueste Film basiert auf Fotos. „In der Kürze liegt die Würze.“ Bei Facebook und Instagram sind kurze Fime von Vorteil. Texte unterstreichen die Botschaft. Durch die unbeschwerte Melodie gewinnt der Film an Attraktivität.



Bei dem zweiten Film zeigt Michael Eisenmann die Entstehung  seiner leckeren Flammbrote.



„Interview“ lässt eine Frau zu Wort kommen, der BRETTEN.work gefällt.




Der Film „Stadtgespräch“ soll Unternehmer und Gewerbetreibende dazu animieren, auf neuen Portalseite BRETTEN.work zu werben.




Warum ein Erklärfilm von sauter-direkt nützlich ist.



Im folgenden Film geht es um die Wirkungsweise des Vibrationsgerätes SiWave. Anhand von Trickfilmszenen wird gezeigt, welche Muskel- und Knochenpartien von dem Training betroffen sind.

Dies ist nur ein Ausschnitt des Originalfilmes. Ich empfehle die Internetseite von SiWave für weitere Informationen.



Sehen Sie selbst, warum wir die besten Erklärfilme machen: